Fachschule Gotha2024-05-11T15:23:23+02:00

Herzlich Willkommen an der Fachschule Gotha

Schulgeldfreier beruflicher Aufstieg in Voll- oder Teilzeit zum:

  • Bachelor Professional in Technik (Staatl. gepr. Techniker/in oder Informatiker/in)
  • Bachelor Professional in Wirtschaft​ (Staatl. gepr. Betriebswirt/in)

Ausbildungsbereiche

Hochbau, Tiefbau, Bauerneuerung (Baudenkmalpflege)

Der staatlich geprüfte Techniker der Fachrichtung Bautechnik wirkt bei

der Planung und Durchführung von Baumaßnahmen mit und hat das Privileg, aktiv seine Umwelt zu gestalten. Der Technikerabschluss in der Fachrichtung Bautechnik ist möglich in den Schwerpunkten:

    • Hochbau
    • Tiefbau
    • Bauerneuerung / Bausanierung

Technische Informatik, Wirtschaftsinformatik, Systementwicklung

Der Staatlich geprüfte Informatiker beherrscht den gesamten IT-Entwicklungs- prozess und die Methoden der praktischen Realisierung. Dazu gehört die Analyse der geforderten Anforderungen, das fachspezifische Planen der notwendigen Software- oder Systemarchitektur sowie deren Umsetzung, die Programmierung notwendigen Quellcodes, der Test der realisierten Komponenten und die Installation auf den Zielsystemen.

Weiterhin beherrscht der Informatiker den Bereich der Beratung und Schulung von Anwendern in gewünschten IT-Umgebungen.

Der Abschluss zum Staatlich geprüften Informatiker ist möglich in den Schwer- punkten:

  • Technische Informatik
  • Wirtschaftsinformatik
  • Systementwicklung

Rechnungswesen/Controlling, Absatzwirtschaft/Marketing

Der staatlich geprüfte Betriebswirt ist in der Lage, wirtschaftlich, betriebs- und rechtsbewusst zu denken und zu handeln. Er kann wirtschaftliche Problemstellungen vorbereiten und entscheiden sowie Tätigkeiten in allen Zweigen von Industrie, Handwerk und Verwaltung ausüben.

Der Staatlich geprüfte Betriebswirt wird ausgebildet in den Schwerpunkten:

  • Rechnungswesen/Controlling und
  • Absatzwirtschaft/Marketing

Verkehrsmanagment, Eisenbahnbetrieb, Personenverkehrsmanagment

Die Fachrichtung Verkehrstechnik bietet Facharbeitern mit Berufserfahrung aus der Verkehrsbranche die Möglichkeit des beruflichen Aufstieges in Tätigkeitsfelder des mittleren Managements bzw. Aufgabenbereiche mit gehobenem fachlichen Anspruchsniveau. Der Technikerabschluss in der Fachrichtung Verkehrstechnik ist möglich in den Schwerpunkten

    • Verkehrsmanagement
    • Eisenbahnbetrieb
    • Personenverkehrssysteme

Heizungs-, Lüftungs-
und Klimatechnik

Staatlich geprüfte Techniker der Fachrichtung Versorgungstechnik vereinen die Wissensinhalte und Kompetenzen von Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik mit denen der Sanitärtechnik und sind damit optimal für die marktspezifischen Anforderungen der Versorgungstechnikbranche vorbereitet.

Schnittstelle zwischen Technik und Betriebswirt

Der Technische Betriebswirt ist im Unternehmen an den Schnittstellen zwischen Technik und Betriebswirtschaft tätig. Er vereint technisches Know-how mit betriebswirtschaftlichen Kenntnissen und kann durch sein

unternehmerisches Denken technologische Prozesse bewerten und optimal gestalten. 

Zusatzqualifikationen

Ausbildereignung • Fachhochschulreife • SiGeKo

INFORMATIONEN ZUM BAFÖG:

Das Aufstiegs-BAföG ist eine Förderung nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG), welche vom Bund und den Ländern gemeinsam finanziert wird. Jeder der eine Aufstiegsfortbildung absolvieren möchte, kann diese Förderung beantragen. Gefördert werden alle Fachschüler:innen – egal ob Techniker, Betriebswirt oder Informatiker. Es gibt keine Altersgrenze.

Für die Aufstiegsfortbildung an unserer Fachschule fallen keine Studien- und Prüfungsgebühren an.

Nähere Informationen unter 03621 776411 bei Frau Sander oder unter www.aufstiegs-bafoeg.de

voraussetzungen für die Zulassung

Hier erhalten Sie zu unseren verschiedenen Fachrichtungen, mit den jeweiligen Schwerpunkten, folgende Informationen

Im Normalfall benötigen Sie folgende Voraussetzungen:

  • Mind. Realschulabschluss
  • Abgeschlossene Berufsausbildung
  • Ein Jahr Berufspraxis

Sollte noch gar keine oder weniger als die einjährige Berufspraxis vorliegen, können Sie dennoch eine Aufstiegsweiterbildung bei uns beginnen und die erforderliche Berufspraxis ausbildungsbegleitend nachholen.

Für weitere Fragen, wenden Sie sich bitte direkt an uns.

Ansprechpartner:
Frau Sander
TelNr: 03621/776411
Email: s.angelegenheiten@fachschule-gotha.thueringen.de

UNSER CAMPUS

Unser Campus

1.

Hauptgebäude (Haus T):

Trützschlerplatz 1
99867 Gotha

Fachrichtungen:
– Bautechnik
– Betriebswirtschaft
– Informatik
– Versorgungstechnik

Parkmöglichkeiten:
– Parkplatz Wohnheimgelände Eisenacher Str. 50
– umliegende Straßen

2.

Schloss Friedrichsthal (Haus F):

Friedrichstraße 5
99867 Gotha

Fachrichtung:
– Verkehrstechnik

Parkmöglichkeiten:
– Parkplatz gebührenpflichtig Justus-Perthes-Straße

– umliegende Straßen

Neuigkeiten aus unserer Schule

Unsere Projektarbeiten – bald dazu mehr!

KONTAKT

Staatliche Fachschule für Bau, Wirtschaft und Verkehr, Trützschlerplatz 1, 99867 Gotha

Telefon: 03621 776 3

Fax: 03621 776 460

Views: 313
Nach oben