Am Sonntag, den 21.04.2024, konnten wir eine ganz besondere „Schönheit“ im Weimarer Eisenbahnmuseum bestaunen.
Die „58 1111-2“ machte einen kurzen Zwischenstopp in der Goethe- und Schiller-Stadt Weimar. Die aus dem Jahr 1921 stammende Lok stellte sich in Ihrer ganzen Größe und Kraft dem anwesenden Publikum zur Schau. Mit viel Dampf und einem tollen Sound wehte ein Hauch von Eisenbahnromantik über das BW in Weimar.
Einen großen Dank an den  „TEV Thüringer Eisenbahnverein e.V.“ , welcher uns die Besichtigung ermöglichte.

Views: 5