Am vergangenen Tag der offenen Tür am 27.04.2024 nutzten zwei alteingessene Gothaer und ehemalige Schüler der Bauschule die Chance, auf Spurensuche zu gehen.

Heike Bischay lernte von 1985 bis 1988 an der damaligen Ingenieursschule, bevor sie nach Magdeburg wechselte, um Architektur zu studieren. Heute führt sie in Gotha ein eigenes Architekturbüro.

Jörg Kieser begann 1989 sein Studium und verließ dieses 1992 als Ingenieur für Bauwesen. Seitdem versorgt er Häuslebauer bis hin zu großen Bauunternehmen in Thüringen verlässlich mit den endlichen Baurohstoffen Kies und Sand aus dem eigenen, traditionsreichen Familienunternehmen.

Das Durchstreifen des Hauses vom Keller bis zum Dachboden war für sie eine kleine Zeitreise in die Vergangenheit und weckte viele Erinnerungen an ihre Bauschule.

Views: 34