Im Mai haben die Schüler und Schülerinnen der 23B2BB im Rahmen des Baugeschichts-Unterrichts eine Exkursion nach Dessau ins Bauhaus unternommen. Neben dem berühmten Hauptgebäude haben wir auch noch die sogenannten  „Meisterhäuser“ besichtigt. Als Wohnhäuser für die Meister des Bauhauses gedacht, waren und sind sie immer auch Anschauungsobjekte für modernes Bauen und Wohnen.

Anschließend ging es in einer Zeitreise vom Bauhaus 150 Jahre zurück in den Klassizismus. Schloss Wörlitz, als das erste Schloss auf dem europäischen Festland, das im klassizistischen Stil erbaut wurde, hat uns allen sofort gefallen. Fasziniert hat uns auch der weitläufige Englische Park mit seinen vielen Highlights, wie dem „Gotischen Haus“, zahlreichen Tempeln, Grotten, Höhlen und antiken Plastiken. Europas einziger künstlicher Vulkan befindet sich ebenfalls hier.

Er wird am 16. August 2024 nach mehrjähriger Pause wieder ausbrechen und wir überlegen, ob wir dabei sind.

Views: 27